fairlocator – Geoinformationssystem (GIS) Modul

Geoinformationssysteme klingt nach einem Masterstudiengang im Bauingenieurwesen oder in der Umweltplanung im Fach Geographie. Aber im eCommerce geht es nicht um Vermessungswesen sondern um ein erweitertes Leistungsangebot für Ihre Website, Plattform oder Ihr Portal.

Gründe für Einführung der Geoinformationssysteme

Die simpelste Erklärung, wozu Sie das fairlocator GIS Modul benötigen: Ihre Internetabteilung wird entlastet. Die manuelle Suche nach der optimalen geographischen Darstellung entfällt, das System arbeitet immer mit den aktuellsten Karten und nutzt die besten Visualisierungstechniken.

fairlocator - GIS Modul

Die Darstellung ist jedoch nur die Spitze des Eisberges, sinnbildlich. Dubletten werden bei raumbezogenen Daten ebenso vermieden wie altes Kartenmaterial. Zudem können Sie über das GIS sämtliche räumlichen Daten exakt analysieren und auswerten.

Onlinegestützte Arten der Software für GIS 

Das Angebot an zugrundeliegender GIS Software ist vielfältig. Bei den teuren Bezahlangeboten reicht die Liste von Autodesk, Bentley Systems, ESRI mit dem bekannten ArcGIS, Intergraph bis hin zu SuperGeo und Smallworld Arcgis. Für Open-Source-GIS seien GRASS GIS, QGIS, OpenJUMP und DIVA-GIS genannt.

Beispiel der Anwendung unseres fairlocator GIS Moduls
(Referenz: Wappler Werkzeugmaschinen)

Platzhirsch bei den Online Geoinformationssystemen ist Google Maps mit Google Earth. Weit wichtiger als die Wahl der Software gestaltet sich aber die Frage, welche Daten wollen Sie für Ihr Unternehmen darstellen. Und hier stößt das Leistungsangebot von Open Source und insbesondere vom vielbenutzten Google Maps schnell an seine Grenzen

Dynamische Verarbeitung von Datensatz Informationen

Über das Google Plus Konto können Sie Ihr Unternehmen und dessen Filialen darstellen. Und schon endet der Zauber, die Fernerkundung wird blind und Sie müssten die entsprechenden Informationen über teure GIS Bezahlsoftware anfordern.

Doch welche Informationen würden Sie denn gebrauchen können? Einfache Antwort: Jede, die Ihre Website über die Seiten der Mitbewerber erhebt! GIS ist quasi ein Teil der Optimierung Ihrer Sichtbarkeit – SEO einmal anders.

GIS Modul für Intranet und Intranet

Sie wollen die Standorte von Maschinen darstellen, die Sie im letzten Jahr verkauft haben? Ihre Homepage soll nicht nur Ihre Filialen und Reparaturpartner anzeigen, sondern auch deren regionale Bereiche zuordnen, so dass Ihr Kunde den optimalen Kontakt zu Ihnen bekommt? Alles kein Problem mit der Lösung fairlocator.

Reichhaltige Filtermöglichkeiten bei fairlocator GIS Modul
(Referenz: Wappler Werkzeugmaschinen)

Funktionsgewinn für Portal und Plattform

Die Programmierung zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus. Fragestellungen nach der Integration von Produktdesign, Outsourcing Solutions oder Projektmanagement können mit Kompetenz und weitreichender Erfahrung in der Modellierung von Daten beantwortet werden. Die Einsatzmöglichkeiten des fairlocator GIS Moduls sind unglaublich vielfältig. So haben wir, die fairnet medien agentur, das Geoinformationssystem auch für die Lokalisierung von Bewerberprofilen in der Personalsoftware in einem mittelständischen Unternehmen verankert.

Fairlocator – die preiswerte Lösung unserer Agentur

In Verbindung mit dem Content Management erbringt das GIS Modul fairlocator individuell angepasste Funktionen. Sowohl die Kartendesigns als auch die entsprechenden Attribute sind variabel. Wenn Sie planen, online nicht nur Ihre Niederlassungen oder Referenzobjekte darzulegen, sondern auch Jobs anzubieten, die Reichweiten von Servicepoints darzustellen oder auch regional unterschiedliche Daten wie Servicenummern, Partner oder Kunden wiederzugeben – wir wissen wie. Fragen Sie nach einem Termin und wir bieten Ihnen eine preiswerte, optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Lösung.

fairnet Produkt-Linien