Trackingtool, GIS Integration & CodX Schnittstelle

MEDIA Logistik GmbH

Projektziel

Trackingsystem

  • Konzipierung und Erstellung einer Onlineanwendung zur Abbildung des Versandprozesses (Erstellung der Sendung bis zur Auslieferung an den Empfänger)
  • Soll Aufgaben aller am Prozess beteiligten Rollen unterstützen, zum Beispiel: Sendungserstellung, Eingangskontrolle, Problemmanagement
  • Komplexes Rechtesystem (multi-User fähig) zur Kapslung der rollenspezifischen Funktionen

GIS Stationsverwaltung

  • Entwurf und Umsetzung einer GIS-Anwendung zur Pflege und Visualisierung aller PostModern Servicestandort

CodX Integration

  • Analyse der gegebenen Abrechnungsprozesse, Überführung der Ergebnisse in die Entwicklung einer unidirektionalen Schnittstelle zur Übertragung der Bestellungen aus dem Webshop in das Abrechnungssystem

Projektergebnis

Trackingsystem

  • Webbasierte Software zur komfortablen Erstellung, Verarbeitung und Nachverfolgung von PostModern Sendungen
  • Anbindung an peripheren Softwaresysteme, z.B. Warenwirtschaft, Disposition, Sendungsverarbeitung
  • Anbindung vorhandener technischer Geräte, zum Beispiel Handscanner und Wagen

GIS Stationsverwaltung

  • Software zur kundenbasierten Erfassung und Bearbeitung von Briefkasten-, Verkaufsstellen- und Paketshop-Standorte
  • Separates Contao-Plugin zur Visualisierung der Daten auf der Webseite
  • Funktionen zur erleichterten Bedienung durch den Endbenutzer, Umkreissuche, Filter

CodX Integration

  • Komplexe Schnittstelle als separate Anwendung
  • Umsetzung gewünschter Komfortfunktionen zur Unterstützung des Abrechnungssystems

Besonderheiten

Trackingsystem

  • Umfassende Analysephase inkl. mehrerer Vor-Ort-Termine zur Abbildung der gelebten/etablieren Unternehmensprozesse in der Software

GIS Stationsverwaltung

  • Entwicklung einer allgemeinen Schnittstelle für ein ERP-System
  • Übernahme, Konvertierung der bestehenden Daten

CodX Integration

  • Implementierung von speziellen Funktionen zur Validierung der Exportdaten auf Basis der Anforderungen des Zielsystems

 

Google+