Was ist wo? – Suche & Navigation im Portal

Für die Bedienbarkeit und Verbesserung der Usability, der Benutzerfreundlichkeit, entscheiden die optimale Integration von Navigation und Suchfunktion in das Frontend. Je besser und einfach die Navigation durch die Möglichkeiten des Portals, je genauer die Filterungen bei der Suche, desto weniger Zeit benötigt der Nutzer. Er erhält schnell genau den Bereich, den er sucht, oder die Applikation, die er verwenden will. 

Einfache Navigation steuert Portalerfolg

Entscheidend ist dabei die grundsätzliche Strukturierung und Positionierung des Navigationsmenüs. Oberbegriffe und sinnhaltige Unterkategorien erlauben einen schnellen Überblick über das Portfolio an Nutzungsmöglichkeiten. Mittels Integration von Shortcuts werden Applikationen oder Filter direkt als Button in der Darstellung verankert.

Die Suchfunktion gilt als weiterer Anker bei der Steigerung der Usability. Dabei sollte es sich nicht nur um eine Suche auf der Oberfläche, also nach den Titeln handeln. Vielmehr müssen weitere Zusatzaspekte integriert werden, wie etwa Format, Datum oder auch Teile des Inhaltes in Form einer Stichwortsuche.

Suchfunktion als Anker im Portal

Die individuelle Kombination von Suchkriterien sollte garantiert werden, da verschiedene Nutzer auch verschiedene Herangehensweisen haben. Zudem bietet sich an, bei Portalen mit Projektarbeitsbereichen, die Suchfunktion für die Arbeit an einem speziellen Projekt auch mit einem angepassten Suchraster auszustatten. Neben der Suche in der Portal Datenbank hat eine moderne Portal Lösung auch den Anspruch eine externe Suche über Suchmaschinen oder zugängliche Archive anzubieten.

Navigation und Suche als Portal Grundfunktion

 

Weitere Navigations- und Suchmechanismen verbinden sich mit der Funktion Kollaboration. So ist die Recherche in den Kommunikationskanälen sinnvoll, wie etwa in den portalinternen E-Mails, Chats oder newsgroups.

Im Ergebnis ist die Navigation in Verbindung mit der Suchfunktion das Tor zur effizienten Nutzung eines Portal Projektes. Klare und eindeutige Kurzbezeichnungen führen den Nutzer zum dahinterliegenden Inhalt. Durch die gute Strukturierung findet sich immer ein Weg zum gewünschten Datenpaket oder der Anwendung, die benötigt wird. 

Die komplette Navigationsstruktur sollte in einem Bedienungskonzept entwickelt und festgehalten werden. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der browsergestützten Navigation können wir Sie bei der Entwicklung eines solchen Konzeptes unterstützen. Fragen Sie einfach nach einem Termin!