Qualitätssicherung – Shopsoftware auf dem Prüfstand

Tests sichern Qualität – geplant und sicher gesteuert

Testvarianten bei der Softwarequalitätsprüfung

Das Qualitätsmanagement muss letztendlich vor allem die Qualität sichern. Die entscheidende Frage ist: Wie geschieht dies? Eine Sicherung erfolgt durch den Einsatz der aus Planung und Steuerung gewonnenen Erkenntnisse unter Berücksichtigung des jeweils laufenden Prozesses.

Es gibt dabei reichlich Möglichkeiten und Modelle, deren Aufzählung und Erklärung einfach zu weit führen würde an dieser Stelle. Abgekürzt geht es immer um die testweise Sicherstellung der geforderten Parameter. Im Software-, insbesondere im Onlineshopbereich geschieht dies sowohl statisch als auch dynamisch.

Die klassisch-statischen Maßnahmen prüfen einzig und allein den erstellten Programmcode. Je nach Variante unterscheidet sich der Prüfzeitpunkt. Es gibt Bereich, in denen wird nach dem Abschluss der Arbeiten eine Überprüfung durchgeführt. In besonders sensiblen Sektoren hingegen testet eine Vielzahl von kleinen Tools den Code in Echtzeit. Dies geschieht ähnlich wie die Rechtschreibprüfung eines Textverarbeitungsprogramms. Arbeitet der Programmierer Fehler in die Codestruktur ein, die auf Schreib- oder Bezugsdiskrepanzen beruhen, weist das System ihn darauf hin und bietet, falls möglich, Lösungsalternativen an.

Dynamische Tests generieren Realitätsnähe

Neben den statischen Test erfolgt gleichfalls eine dynamische überprüfung. In unterschiedlichen Bereichen und zu differierenden Zeitpunkten werden bestimmte Abläufe initiert, die bei gut funktionierendem System Rückschlüsse auf die spätere Gesamtqualität ziehen lassen. Der Programmierer unterscheidet hierbei die Komponenten-, die Integrations- und die Systemtests. Dabei steigt der Prüfumfang bis hin zum Systemtest immer weiter an, von der Modulebene bis hin zum fertigen Shop.

Welche Tests zu welchem Zeitpunkt und in welchem Umfang durchgeführt werden sollten und müssten haben wir, die fairnet medienagentur, genau festgelegt, damit wir einen durchgängig hohen Standard unserer Magento Shops garantieren können.

Wenn bei einem der Tests fehlerhafte Ergebnisse auftreten, werden diese genau erfasst, dokumentiert und zur Ermittlung des künftigen Qualitätszugewinns verarbeitet. Hier ist besonderen Wert darauf zu legen, dass es sich bei den ermittelten Fehlern nicht um solche handelt, die entweder vermeidbar waren oder schon einmal gemacht wurden. Besonders eine Wiederholung wird scharf nachkontrolliert, da es sich um einen wiederkehrenden Prozessfehler handeln kann, der auch in Zukunft die Fertigstellung eines Projektes verlangsamen könnte.

Die gesamte Dokumentation fließt in die Qualitätsgewinnermittlung und die Optimierung der internen Arbeitsabläufe ein. Falls Sie darüber mehr wissen wollen, fragen Sie doch einfach und vereinbaren Sie einen Termin.