Projektidee - Zündfunke Ihres Onlineshops

Ideen zur Projektdefinition

Einen Onlineshop zu konzipieren, bedarf, wie so vieles andere erfolgreiche auch, einer zündenden Idee. Dabei bestehen die verschiedensten Ansatzpunkte dafür. Bringen Sie ein ganz neues Produkt auf den Markt, krempeln Sie ihn mit einer noch nie dagewesenen Verkaufstechnik um oder seien Sie einfach und schlicht der Beste in Preis, Qualität oder Angebotsbreite. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, doch wie finden Sie eine tragfähige Idee für Ihr Projekt unter den unzähligen Varianten.

Gekonnt Ideen finden

Die wohl bekannteste, aber zumeist missverstandene Art der Ideenfindung ist das Brainstorming. Das Zusammensitzen und Jonglieren mit Gedanken gehört jedoch zur absoluten Grundlage. Freies Denken, ohne Zielbewußtsein und mit Ausnutzung sämtlicher, auch branchenfremder Ansätze, kennzeichnet das Brainstorming. Entscheidend ist dabei, dass keine Wertung oder Kritik getroffen werden soll während des Prozesses. Je unorthodoxer und vielleicht weniger erfolgversprechend, desto besser. Auch das Aufgreifen und Weiterspinnen bereits vorhandener oder geäußerte Ideen in eine andere Richtung bilden einen essentiellen Bestandteil des Brainstormings.

Daneben existieren noch weitere Varianten der strukturierten Ideenfindung. Das 6-5-3-Prinzip etwa arbeitet mit dem Weiterentwicklung-Spielgedanken. Sechs Personen schreiben jeweils eine Idee auf. Nach dem Weitergeben an den Nächsten ergänzt jeder die vorgefundene Idee. Die Ergänzung wird bei der nächsten Weitergabe verdeckt. Dadurch können Sie einen bestimmten Idee-Verlauf nachvollziehen und eine gewisse Häufigkeit von Ergänzungen für eine weitere Entwicklung benutzen. Ähnlich funktionieren andere Kreativitätstechniken.

Projektidee führt zur Projektdefinition

Ergebnis der Ideenfindung ist die erste Definition des Projektes. Welche allgemeine Richtung und welchen Besonderheiten soll der Onlineshop nachgehen, genau das liegt in dieser ersten Begriffserklärung. Eine Eigenheit muss dabei jedoch immer mit umfasst sein: Online ist nur für Auge und Geist. Daher sollte die Idee eine Identifikation über diese beiden Wege realisieren können. Die Umsetzungsgedanken aus dieser Besonderheit und den sonstigen Ideen fließen dann in die Zielplanung ein.